Reckahner Museen

Rochow-Museum und Schulmuseum Reckahn

Ich, Friedrich Eberhard von Rochow, bin überzeugt von nachstehenden drei Wahrheiten:


Erstens, der Bauer kauft nicht gerne Bücher, weil er nicht viel Zeit hat zum Lesen, meistens nicht lesen kann und nicht viel Geld besitzt.

Zweitens, den Bauernkalender aber pflegt er wohl zu kaufen.

Drittens also, ist jeder Bauernkalender ein nützliches Mittel, dem Ackerbau treibenden Stande zu Hilfe zu kommen und schädlichen Aberglauben auszurotten.

Überzeugt von diesen drei Wahrheiten, schrieb ich die "Märkischen Bauerngespräche", um nach und nach dem Landbau in unsern Provinzen zu großem Aufschwung zu verhelfen.

Diese Seite teilen