csm_reckahner_reflexionen__6238ca8165.png

Reckahner Reflexionen zur Ethik pädagogischer Beziehungen

 

Gute pädagogische Beziehungen bilden ein Fundament dafür, dass Leben, Lernen und demokratische Sozialisation gelingen.

Die „Reckahner Reflexionen zur Ethik pädagogischer Beziehungen“ enthalten 10 Leitlinien zur Stärkung der kinderrechtlichen Qualität pädagogischer Beziehungen. Sie wenden sich an pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte sowie an verantwortliche Erwachsene in allen Bereichen des Bildungswesens. Wir freuen uns sehr, dass die Leitlinien von verschiedenen Institutionen und Einzelpersonen unterzeichnet wurden.

Alle Informationen über die Reckahner Reflexionen finden Sie unter www.paedagogische-beziehungen.eu.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung