A   A   A

Willkommen in den Reckahner Museen!  

Im märkischen Ort Reckahn, südlich von Brandenburg an der Havel, laden die Reckahner Museen, das Rochow-Museum und das Schulmuseum, zu einem Besuch in das 18. Jahrhundert ein. Hier eröffnete 1992 das einzige Schulmuseum in Brandenburg und im Jahre 2001 das Rochow-Museum im Schloss Reckahn. Beide Museen geben Auskunft über die Reformen des Gutsherrenpaares Friedrich Eberhard von Rochow (1734-1805) und Christiane Louise von Rochow (1734-1808).

Entzünden der Fackeln. Feuer und Flamme 2016. Foto: Reckahner Museen

Großer Andrang in Reckahn am Aktionstag „Feuer und Flamme für unsere Museen“am 29. Oktober 2016

Der Laternenumzug, das Herstellen von Schreibfedern, die Ausstellungräume der beiden Reckahner Museen und das Schlossgespenst Heinrich zogen etwa 300 Besucher nach Reckahn.

Bitte beachten!

Das Schulmuseum schließt vom 14. November 2016 bis zum 25. Februar 2017 wegen Umbaumaßnahmen für die neue Dauerausstellung!

Der historische Klasssenraum kann in Ausnahmefällen besichtigt werden. Bite kontaktieren Sie uns in diesem Fall unter Tel.: (033835) 606 72.

Reckahner Museen erhielten das Qualitätssiegel ServiceQualität Deutschland

Das Rochow-Museum und das Schulmuseum Reckahn wurden auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin 2014 als serviceorientiertes Unternehmen ausgezeichnet. Als einzige museale Einrichtung in Berlin und Brandenburg erhielten die Reckahner Museen das Siegel „ServiceQualität Deutschland Stufe I“. Mehr Informationen hier (PDF)

 


ServiceQualität Deutschland Stufe 1